Informationen rund um die Welpen/-Erziehungsangebote

An den Welpenstunden können Welpen ab der 9. Woche teilnehmen.

 

 

In einer Welpenspielstunde wechseln sich das Spielen der Hunde untereinander, das Spielen mit dem Menschen und verschiedene Übungen ab.
 

Beim Spielen untereinander wird das wichtige Sozialverhalten erlernt.

Besonderen Wert wird auf die Förderung der vertrauensvollen Mensch-Hund-Beziehung gelegt.

 

Diese wird durch verschiedene bindungsfördernde Spiele und der Vermittlung von Grundkenntnissen über den Hund und dem Umgang mit ihm gefestigt.
Die dosierte Konfrontation der Welpen mit verschiedensten optischen, akustischen und taktilen Reizen fördert die Gewöhnung an Umweltreize.

 

Bei den Erziehungsübungen wird dem Hundehalter erklärt, wie ein Hund lernt und wie man dem Welpen schon eine Reihe von Grundbefehlen beibringen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten:
Die erste Impfung und eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung sind (auch im eigenen Interesse) Pflicht.

 

Bitte bringen Sie bereits zur 1. Stunde den Impfpass ihres Welpen mit.

Ist Ihr Interesse geweckt?

Derzeit können wir keine reinen Welpenkurse anbieten, möchten Sie ihren Hund auch mit älteren und erwachsenen Hunden in Kontakt bringen, kommen Sie doch einfach unverbindlich zu unseren regulären Trainingszeiten (Di/Fr 19 Uhr oder So 10 Uhr) an unserem Übungsplatz vorbei oder kontaktieren Sie uns jederzeit über unser Kontaktformular: ...

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.